CSL Behring feiert Richtfest für Millionenprojekt

Rohbau. Richtfest. Zukunftsperspektiven.

Das Pharmaunternehmen CSL Behring feierte am 20. März Richtfest für sein neues Produktionsgebäude und signalisierte damit noch einmal deutlich, dass CSL dem Standort Marburg nicht nur treu bleibt, sondern ihn zukünftig auch weiter ausbauen wird. Mit rund 362 Millionen Euro ist die neue Produktionsstätte mit dem Projektnamen „Phoenix“ die größte Einzelinvestition der CSL-Gruppe.

Bis zur Fertigstellung werden beispielsweise 3 250 Tonnen Stahl und rund 350 Kilometer Kabel verbaut. So viele Kabel mussten wir für die Festivitäten am Dienstag glücklicherweise nicht verlegen. Für die Dekobeleuchtung konnten wir auf unseren großen Bestand an Akku LEDs zurück greifen.

Außergewöhnlich waren die Rahmenbedingungen beim Auf- und Abbau. Es herrschten -10° C im Gebäude. Der Baustellenbetrieb lief parallel ungehindert weiter. Die hohe Staubentwicklung und die extremen Minustemperaturen bereiteten uns was unsere Geräte betraf große Sorge. Doch unser hochwertiges Equipment leistete zuverlässig seinen Dienst.

Unsere Leistung:

  • Rigging
  • Medientechnik
  • Beschallung
  • Energieversorgung
  • Dekobeleuchtung

Die Eckdaten:

  • 8 Techniker*innen, 3 Auf- und Abbautage
  • 300 Besucher
  • 3 BDF Container mit flashlight-Material

Start typing and press Enter to search

Danceperados of Ireland in Den Haag (c) Gregor EisenhuthSurrogate Cities in der Osthalle Gießen 2018