Übergangstribüne Erwin-Piscator-Haus

Schnell. Sicher. Stabil.

Das Marburger Erwin-Piscator-Haus ist ein begehrter Veranstaltungsort. Der verstellbare Saalboden sorgt dafür, dass alle Zuschauer einen guten Blick auf die Bühne haben.

Ende 2018 versagte die 50 Jahre alte Saaltechnik plötzlich. Damit montags die nächste Aufführung von dem Weihnachtsmärchen „Ronja Räubertochter“ stattfinden konnte, baute flashlight übers Wochenende eine Zuschauertribüne mit 250 Plätzen in den großen Saal. Diese erfüllte natürlich alle Sicherheitsanforderungen und hat die defekte Tribüne für ein halbes Jahr ersetzt.

Unsere Leistung:

  • Bau von Unterkonstruktion und Treppung
  • Einsatz von 88 Kleu Podesten
  • Verstrebungen zur Gewährleistung der Standsicherheit
  • Stuhlhalteleisten gegen Abrutschen nach hinten
  • Extrem kurze Aufbauzeit

Die Eckdaten:

  • Extrem kurze Lieferung und Aufbau der Tribüne
  • 250 Sitzplätze

Start typing and press Enter to search

Videomischpult